Verheißungen

Diese Seite wird laufend ergänzt.

Verheißungen, das sind Versprechen Gottes. Und was Gott verspricht das hält er auch. Es gibt viele Verheißungen in der Bibel. Es gibt auch  viele Verheißungen an begnadete Menschen, besonders an Heilige; teilweise gelten diese für diese begnadeten Menschen selbst, teilweise gelten sie für alle Menschen. Viele Verheißungen für alle Menschen gab Jesus z.B. an die Heilige Faustyna Kowalska, die in ihrem Tagebuch zu finden sind  (siehe meine Seite mit Hinweisen auf Bücher). Viele Verheißungen gab Jesus der Heiligen Faustyna bezüglich des Betens des Barmherzigkeitsrosenkranzes.

 

Im Folgenden werde ich nach und nach

viele Verheißungen vorstellen. 

Viele Verheißungen finden Sie in dem Buch "Gebete mit Verheißungen".

Sie können das Buch für zur Zeit (28.11.10) 6,90€ bestellen unter Tel. 0831 21895 oder über die folgende Internet-Seite:

http://www.verlag-anton-schmid.de/start.htm

Aus diesem Buch werde ich einige Verheißungen zietieren.

 

Verheißung 1:

Jesus wird die ewige Seeligkeit der Personen verdoppeln, die die Bedingung für die Verheißung erfüllen.

Bedingung:

Beim Sprechen der Worte "Und das Wort ist Fleisch geworden" (z.B. beim "Engel des Herrn") sich mit Andacht verneigen und

Jesus danken, dass er um der Menschen willen Mensch geworden ist.

 

Zum Beispiel so oder ähnlich sprechen: "Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt (dabei mit Andacht verneigen). Jesus ich danke Dir, dass Du um der Menschen willen Mensch geworden bist."

 

Zitat aus oben genanntem Buch (Seite 162) über diese Verheißung:

Wie wohlgefällig dem Heiland die Danksagung für seine Menschwerdung ist, ließ er die hl. Gertrud vernehmen.

Jesus: "Sooft jemand bei den Worten 'Und das Wort ist Fleisch geworden' sich mit Andacht neigt und mir dankt, dass ich um der Menschen willen Mensch geworden bin, ebensooft werde ich durch meine Güte bewogen, mich zu ihm herabzulassen, und opfere aus dem Grund meines Herzens alle Früchte und Verdienste meiner heiligen Menschheit auf, um die ewige Seeligkeit jener zu verdoppeln, die mir diese Ehre erweisen."

 

Verheißung 2

Weihnachtsversprechen an die Heilige Margareta Alacoque

 

Jesus: "Wenn jemand

am Feste meiner Menschwerdung 24 mal den Lobspruch betet

> Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt!<

 zu Ehren meiner tiefen Erniedrigung bei der Menschwerdung, der soll nicht sterben, ohne die Frucht derselben empfangen zu haben."

---

Dieses Versprechen bedeutet, dass die Person, die die Bedingung für das Versprechen erfüllt, in den Himmel kommt, denn die Frucht der tiefen Erniedrigung Jesu bei der Menschwerdung ist die Erlösung der Menschen, die die Gnade der Erlösung annehmen.



So barmherzig und gnädig ist Gott.

Für so wenig schenkt er den Himmel:

An Weihnachten, dem Fest der Menschwerdung Jesu 24 mal beten:

> Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt! <

zu Ehren der tiefen Erniedrigung Jesu bei der Menschwerdung.

 

Verheißung 3

x

Alles Gute und

Gottes reichsten Segen auf allen Ihren Wegen.

Letzte Seitenänderung: 28.11.10

------->    Links    <-------

Sitemap | Inhaltshinweise Downloads | LinksKontakt Bücher

Aktuelles

Lesen Sie Evangelium und Lesungen des Tages aus:

dem Schott

aus evangeliumtagfuertag

Aktuell 02 - zum Gebet:

Nichts ist mächtiger als

ein Mensch, der betet;

denn durch das Gebet wird er

der Macht Gottes teilhaftig.

Hl. Johannes Chrysostomus

Aktuell 03

größte gute Meinung (Link)

"Himmlischer Vater, ich opfere Dir alles, was immer ich tun, opfern und leiden werde, vereint mit den Verdiensten Jesu und Mariens auf, im Namen aller Seelen und für alle Seelen der ganzen dreifachen Kirche, mit dem Willen dadurch zu wirken und fortwirken zu wollen in Ewigkeit.“

Aktuell 05

Prophezeiungen.

Seite Prophezeiungen+Ereignisse ist aktualisiert mit Update vom März 2013 des Verfassers des Buches "Nebelleuchten über Ninive".

Sind die jetzigen Krisen, Katastrophen, Kriege schon Vorboten der vorhergesagten Ereignisse?

Siehe meine Seite

Prophezeiungen+Ereign.

Aktuell 10

16 Worte können

Rettung vor der Hölle sein,

Ewigkeit im Himmel

bewirken!      Siehe Seite

>Was rettet vor der Hölle<

16 Worte:

Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit durch die Verdienste Deiner Heiligen Wunden, um des Kostbaren Blutes Willen!

Aktuell 15

"In den Himmel will ich kommen. Fest hab' ich mir's vorgenommen. Mag es kosten was es will. Für den Himmel ist mir nichts zu viel."

Bitte merken! Empfehlung von Pater Dr. Karl Wallner.

Und es gibt einen Ort, in dem ich unter keinen Umständen die ganze Ewigkeit verbringen möchte:

Das ist die Hölle!

Aktuell 17

Jesus: „Überlasset euch Mir, nur da liegt die Lösung eurer Probleme; - gebet euch in Meine Hand und alles euch Bedrückende zerfällt in nichts. Meine geliebten Kin-der, fliehet in Mein euch im-mer offen stehendes Herz. In Ihm ist Ruhe und Frieden, in Ihm seid ihr geborgen.” (aus Buch „Martha – Wasser aus dem Quell alles Lebens – Worte des Herrn für die heutige Zeit“, S.72)

Aktuell 20

Einladung zum Gebet

Barmherzigkeitsrosenkranz

auf meiner Seite 

>Barmherzigkeitsrosenkranz...< 

Seite auch als Download

Aktuell 40

Sehr gute Stoßgebete:

 

1. Ewiger Vater, ich opfere Dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen.

 

2. Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit durch die Verdienste Deiner Heiligen Wunden, um des Kostbaren Blutes Willen.

 

Diese Gebete sind Teil des Wundenrosenkranzes.