Barmherzigkeitsrosenkranz beten

 

4.1 Versprechen Jesu dafür

und

4.2 Versprechen des Vaters dafür (besonders wichtig für Sterbende)

 

Basis: Lehre der römisch katholischen Kirche.

So wird der Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet

(Tagebuch Nr. 476, Seite 175)

Achtung! Hinweis vom 22.03.2011!

Der folgende Text soll jetzt wie angegeben gebetet werden (mit „zur Sühnenicht mehrum Verzeihung zu erlangen“). Es hatte sich ein Übersetzungsfehler aus dem Polnischen eingeschlichen.

So soll es jetzt sein:

Bei den Einzelperlen = großen Perlen (anstatt Vater Unser):

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

Den Inhalt dieser Seite "Barmherzigkeitsrosenkranz beten (So wird der Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet)" finden Sie im Folgenden auch als Download zum Herunterladen als PDF-Datei (virengeprüft) auf Ihren Computer. Vom Computer können Sie das Dokument ausdrucken auf Papier und können dann den Barmherzigkeitsrosenkranz an jedem beliebigen Ort beten, z.B. gemütlich in Ihrem Sessel oder auch vor dem Tabernakel.

So wird der Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet
Das PDF-Dokument(virengeprüft) enthält den Inhalt dieser Seite
"So wird der Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet".
------------------------------------------------
BarmherzigkeitsrosenkranzBetenWeb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.5 KB

Inhaltsverzeichnis für diese Seite:

Inhaltsverzeichnis für diese Seite:

  1. Erklärung des Barmherzigkeitsrosenkranzes für Kenner des Rosenkranzbetens
     
  2. Ausführliche Erklärung des Barmherzigkeitsrosenkranzes für Menschen, die im Beten nicht so geübt sind oder unter Umständen überhaupt noch nicht gebetet haben
     
  3. Kompletter Text von Gebeten, von denen teilweise nur der Gebetsname genannt wird
     
  4. Hilfe auf dem Weg zum Himmel
    Versprechen für das Beten des Barmherzigkeitsrosenkranzes:
    4.1 Versprechen von Jesus (ich denke ein Sonderangebot) und
    4.2 Versprechen des Himmlischen Vaters
    (besonders wichtig für Sterbende - bitte beten Sie unbedingt bei Sterbenden den Barmherzigkeitsrosenkranz !!!)

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

1. Erklärung des Barmherzigkeitsrosenkranzes für Kenner des Rosenkranzbetens

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

Wie der Barmherzigkeitsrosenkranz mit einem ganz normalen Rosenkranz gebetet wird, lesen Sie im Folgenden in Kurzform. Hinweis: Es geht auch ohne Rosenkranz:

  • an der linken Hand die 5 Gesätzchen abzählen
  • an der rechten Hand die jeweils 10 Gebete "Durch sein schmerzhaftes Leiden..." abzählen (2 mal die Finger der rechten Hand)

An den ersten 3 Perlen (am Anfang):

Vater unser..., Gegrüßet seist Du Maria..., Ich glaube an Gott ...
Bei den Einzelperlen (anstatt Vater Unser):

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf, den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.
An den 10er-Perlen jeweils 10 mal (anstatt Gegrüßet seist Du Maria):

Durch sein schmerzhaftes Leiden habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
Am Ende 3 mal:

Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

2. Ausführliche Erklärung des Barmherzigkeitsrosen-kranzes für Menschen, die im Beten nicht geübt sind oder unter Umständen überhaupt noch nicht gebetet haben

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

An dieser Stelle erkläre ich ausführlich wie der Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet wird, damit ihn wirklich jeder beten kann, der es möchte. Man kann ihn beten durch Ablesen so wie es im Folgenden beschrieben ist (Gebete in grüner Schrift). Hilfreich und einfacher ist es aber, einen Rosenkranz dafür zu verwenden.  Falls ich mich doch nicht deutlich genug ausgedrückt habe, bitte ich, mich zu kontaktieren, siehe Seite >Kontakt-Infos<.

Erläuterungen:

"Gesätz" wird ein Gebets-Abschnitt genannt.

Beim Barmherzigkeitsrosenkranz besteht ein solches Gesätz aus:

  • 1 mal das Gebet: "Ewiger Vater, ich opfere Dir auf ..."
  • und dann 10 mal das Gebet: "Durch Sein schmerzhaftes Leiden ..."

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

Ablauf   -   Barmherzigkeitsrosenkranz beten

  

Es wird hier teilweise nur der Name des Gebets genannt, das ist meistens der Anfang des Gebetes. Im Folgenden finden Sie dann den kompletten Text des jeweiligen Gebetes.

 

Zu beten sind die Gebete, die Sie in grüner Schrift finden.

Gebete am Anfang:

  • Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
  • Vater unser (kompletter Text im Folgenden)
  • Gegrüßet seist Du, Maria (kompletter Text im Folgenden)
  • Apostolisches Glaubensbekenntnis (Ich glaube an Gott ...)(kompletter Text im Folgenden)

Danach betet man >>>  5 Gesätzchen  <<<, wovon ich den

Ablauf eines Gesätzchens im Folgenden darstelle:

Gesätz:

  • Ewiger Vater, ich opfere Dir auf, den Leib und das Blut,
  • die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

                 und dann (10 mal):

  1. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  2. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  3. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  4. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  5. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  6. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  7. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  8. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  9. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  10. Durch Sein schmerzhaftes Leiden
    habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

Nach dem Beten der 5 Gesätzchen betet man die Gebete am Ende:

Gebete am Ende ("Heiliger Gott ..." ist 3 mal zu beten):

  1. Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  2. Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
     
  3. Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

ENDE   >>>>>  Ablauf   -   Barmherzigkeitsrosenkranz beten  <<<<<

Ende der ausführlichen Erklärung des Barmherzigkeitsrosenkranzes

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

3. Kompletter Text von Gebeten, von denen teilweise nur der Gebetsname genannt wird

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

Vater unser

 

Vater unser im Himmel, geheiligt werde Dein Name, Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
 
Denn Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen
Gegrüßet seist du, Maria
 
Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus. Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Apostolisches Glaubensbekenntnis

 

Ich glaube an Gott,

den Vater, den Allmächtigen,

den Schöpfer des Himmels und der Erde.

 

Und an Jesus Christus,

seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,

empfangen durch den Heiligen Geist,

geboren von der Jungfrau Maria,

gelitten unter Pontius Pilatus,

gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das reich des Todes,

am dritten Tage auferstanden von den Toten,

aufgefahren in den Himmel;

er sitzt zur Rechten Gottes,

des allmächtigen Vaters;

von dort wird er kommen,

zu richten die Lebenden und die Toten.

 

Ich glauben an den Heiligen Geist,

die heilige katholische Kirche,

Gemeinschaft der Heiligen,

Vergebung der Sünden,

Auferstehung der Toten
Und das ewige Leben.

Amen

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf

 

Ewiger Vater, ich opfere Dir auf, den Leib und das Blut, die Seele und die Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, zur Sühne für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt.

Durch Sein schmerzhaftes Leiden

 

Durch Sein schmerzhaftes Leiden

habe Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.

Gebet um 15 Uhr (Sterbezeitpunkt Jesu) oder zwischen 15 un 16 Uhr:

 

Im Tagebuch der Heiligen Faustyna ist zu lesen, dass Jesus gebeten hat, folgendes Gebet um 15 Uhr (Sterbezeitpunkt Jesu) zu beten. Man denkt ja nicht immer ganau um 15 Uhr daran, deshalb ist es auch sehr gut, wenn man es zwichen 15 und 16 Uhr betet. Für diese Zeit hat Jesus der Hl. Faustyna noch weitere Empfehlungen gegeben.

 

Gebet:

 

Barmherziger Jesus, in dem Augenblick Deines Kreuzestodes für uns bete ich Dich an und lobpreise Dich und bitte:

Umfasse mit Deiner unerschöpflichen Barmherzigkeit die ganze Menschheit, besonders die armen Sünder und die Sterbenden. Amen

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

4. Hilfe auf dem Weg zum Himmel

__ Versprechen für Beten Barmherzigkeitsrosenkranz:

  1. Versprechen von Jesus (ich denke ein Sonderangebot) und
  2. Versprechen des Himmlischen Vaters (besonders wichtig für Sterbende)

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

4.1 "Sonderangebot" der Barmherzigkeit Jesu

Gewaltiges Versprechen von Jesus an die Heilige Faustyna

Ich denke, das ist wirklich

 ein "Sonderangebot" der Barmherzigkeit Jesu

Auf der Seite 239, Nr. 687 des Tagebuches der Hl. Faustyna gibt Jesus ihr ein gewaltiges Versprechen für alle Menschen. Lesen Sie bitte im Folgenden. Hinweise zu dem Tagebuche der Hl. Faustyna finden Sie auch im Folgenden.

Das gewaltige Versprechen Jesu:

 

Hl. Faustyna: Einmal, als ich durch den Korridor zur Küche ging, hörte ich in meiner Seele die Worte (von Jesus): „Bete unablässig den Rosenkranz zur Göttlichen Barmherzigkeit, den Ich dich gelehrt habe. Wer auch immer ihn beten wird, der erfährt in seiner Tosdesstunde Meine große Barmherzigkeit. Die Priester werden ihn den Sündern als letzten Rettungsanker reichen. Sollte es der verstockteste Sünder sein - falls er nur einmal diesen Rosenkranz betet, wird ihm die Gnade Meiner unendlichen Barmherzigkeit zuteil. Ich wünsche, dass die ganze Welt Meine Barmherzigkeit erkennt. Unbegreifliche Gnaden will ich jenen Seelen erteilen, die Meiner Barmherzigkeit Vertrauen schenken." (Tagebuch Nr. 687, S. 239)

Mein Kommentar: Ich denke, das ist wahrhaftig schon ein "Sonderangebot" - einmal den Barmherzigkeitsrosenkranz beten (ca. 10 Minuten) für die Gnade der Barmherzigkeit Jesu in der Todesstunde, das bedeutet die ewige Glückseligkeit im Himmel.  

triviale Kurzformel:

1 mal Barmherzigkeitsrosenkranz beten (ca.10 Minuten) = Himmel

4.2 Versprechen des Himmlischen Vaters an die Heilige Faustyna (besonders wichtig für Sterbende)

Für die Gewährung der Barmherzigkeit Gottes gibt es auch ein Versprechen des Himmlischen Vaters, das Er der Heiligen Faustyna Kowalska (25.08.1905 - 05.10.1938) gegeben hat (mehr über die kirchlich anerkannte Botschaft an die Hl. Faustyna im Folgenden). Dieses Versprechen ist ebenso gewaltig wie das vorher aufgezeigte Versprechen Jesu. Die Besonderheit dieses Versprechens ist, dass eine andere Person bei einem Sterbenden den Barmherzigkeitsrosenkranz beten kann und damit dem Sterbenden den Weg zum Himmel ebnen kann. Dieser Dienst an Sterbenden ist mehr wert, als 10 Kränze für 1000 Euro zur Beerdigung!

Versprechen des Himmlischen Vaters an die Hl. Faustyna

(besonders wichtig für Sterbende):

  • "Jede Seele, die dieses Rosenkranzgebet betet(Barmherzigkeitsrosenkranz), verteidige ich in der Stunde des Todes wie Meine Ehre.
  • Auch wenn andere bei einem Sterbenden so beten (Barmherzigkeitsrosenkranz)erhält er den gleichen Ablaß. Wenn dieses Gebet (Barmherzigkeitsrosenkranz) bei Sterbenden gebetet wird, besänftigt sich der Zorn Gottes und unergründliche Barmherzigkeit umfängt die Seeledie Tiefen Meiner Barmherzigkeit werden durch die schmerzhaften Leiden Meines Sohnes bewegt." (Tagebuch Nr. 811, S. 269) 

Somit ist jeder Person die Barmherzigkeit des Himmlischen Vaters (das ist der Himmel) versprochen, die

  • während des Lebens den Barmherzigkeitsrosekranz gebetet hat,
  • die in der Todesstunde den Barmherzigkeitsrosenkranz betet,
  • wenn eine andere Person bei der sterbenden Person
    den Barmherzigkeitsrosenkranz betet.

Bitte beten Sie bei Sterbenden, wo und wann immer das möglich ist, den Barmherzigkeitsrosenkranz.

Die Sterbenden werden Ihnen das ewig danken!

 

Eine Person, die bei einer sterbenden Person den Barmherzigkeitsrosenkranz gebetet hat, berichtete mir,

dass die sterbende Person so friedlich gestorben sei,

dass sich selbst das Pflegepersonal gewundert hat. 

"Tagebuch der Schwester Faustyna Kowalska", ISBN 3-907523-17-2

 

Das Versprechen des Himmlischen Vaters finden Sie im

"Tagebuch der Schwester Faustyna Kowalska",

ISBN 3-907523-17-2 (Parvis-Verlag), Seite 269, Nr. 811.

 

Die Botschaft an die Heilige Faustyna (25.08.1905 - 05.10.1938) ist kirchlich anerkannt. Papst Johannes Paul II. setzte auf Grund der Botschaft den Barmherzigkeits-Sonntag (Sonntag nach Ostern) ein.

 

Das Tagebuch enthält vieles über die Barmherzigkeit Gottes, das Jesus zur Hl. Faustyna gesprochen hat. Jesus sagte ihr: "Schreibe viel. Du bist die Sekretärin meiner Barmherzigkeit".

Viele Informationen über diese Botschaft finden Sie auch im Internet unter der folgenden Internet-Adresse: 

http://www.adorare.de/barmherzig.html

Alles Gute und

Gottes reichsten Segen auf allen Ihren Wegen.

Letzte Seitenänderung: 30.06.12

Ich wünsche allen meinen Lesern

ein gnadenreiches Weihnachtsfest (Geburtstag Jesu) und alles Gute und Gottes reichsten Segen auf allen Wegen des neuen Jahres.

------->    Links    <-------

Sitemap | Inhaltshinweise Downloads | LinksKontakt Bücher

Aktuelles

Lesen Sie Evangelium und Lesungen des Tages aus:

dem Schott

aus evangeliumtagfuertag

Aktuell 02 - zum Gebet:

Nichts ist mächtiger als

ein Mensch, der betet;

denn durch das Gebet wird er

der Macht Gottes teilhaftig.

Hl. Johannes Chrysostomus

Aktuell 03

größte gute Meinung (Link)

"Himmlischer Vater, ich opfere Dir alles, was immer ich tun, opfern und leiden werde, vereint mit den Verdiensten Jesu und Mariens auf, im Namen aller Seelen und für alle Seelen der ganzen dreifachen Kirche, mit dem Willen dadurch zu wirken und fortwirken zu wollen in Ewigkeit.“

Aktuell 05

Prophezeiungen.

Seite Prophezeiungen+Ereignisse ist aktualisiert mit Update vom März 2013 des Verfassers des Buches "Nebelleuchten über Ninive".

Sind die jetzigen Krisen, Katastrophen, Kriege schon Vorboten der vorhergesagten Ereignisse?

Siehe meine Seite

Prophezeiungen+Ereign.

Aktuell 10

16 Worte können

Rettung vor der Hölle sein,

Ewigkeit im Himmel

bewirken!      Siehe Seite

>Was rettet vor der Hölle<

16 Worte:

Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit durch die Verdienste Deiner Heiligen Wunden, um des Kostbaren Blutes Willen!

Aktuell 15

"In den Himmel will ich kommen. Fest hab' ich mir's vorgenommen. Mag es kosten was es will. Für den Himmel ist mir nichts zu viel."

Bitte merken! Empfehlung von Pater Dr. Karl Wallner.

Und es gibt einen Ort, in dem ich unter keinen Umständen die ganze Ewigkeit verbringen möchte:

Das ist die Hölle!

Aktuell 17

Jesus: „Überlasset euch Mir, nur da liegt die Lösung eurer Probleme; - gebet euch in Meine Hand und alles euch Bedrückende zerfällt in nichts. Meine geliebten Kin-der, fliehet in Mein euch im-mer offen stehendes Herz. In Ihm ist Ruhe und Frieden, in Ihm seid ihr geborgen.” (aus Buch „Martha – Wasser aus dem Quell alles Lebens – Worte des Herrn für die heutige Zeit“, S.72)

Aktuell 20

Einladung zum Gebet

Barmherzigkeitsrosenkranz

auf meiner Seite 

>Barmherzigkeitsrosenkranz...< 

Seite auch als Download

Aktuell 40

Sehr gute Stoßgebete:

 

1. Ewiger Vater, ich opfere Dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen.

 

2. Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit durch die Verdienste Deiner Heiligen Wunden, um des Kostbaren Blutes Willen.

 

Diese Gebete sind Teil des Wundenrosenkranzes.